Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten bei der Verarbeitung während des gesamten Geschäftsprozesses sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich in Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO-EU), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Welche Informationen im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten erhobenwerden, entnehmen Sie bitte den folgenden Ausführungen.

1. Grundlagen, Begriffsbestimmungen

1.1. Verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website ist der Websitebetreiber. Die Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

1.2. Ihre Daten werden erhoben, indem Sie uns diese mitteilen. Es handelt sich hierbei um Daten, die Sie uns z.B. aufgrund eines Kontaktformulars übermitteln bzw. beim Besuch der Website automatisch durch unsere IT-Systeme erfasst werden. Hierbei handelt es sich vor allem um technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs).

1.3. Die Daten werden benötigt, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten.

1.4. Sie können jederzeit eine unentgeltliche Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Ferner können Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten verlangen. Dazu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde steht Ihnen ebenfalls zu.

1.5. Beim Besuch unserer Website besteht die Möglichkeit, Ihr Surf-Verhalten statistisch auszuwerten (z.B. Cookies und sogenannten Analyseprogrammen). Die Analyse erfolgt in der Regel anonym und kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Der Analyse können Sie widersprechen oder durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der nachfolgenden Datenschutzerklärung.

2. Hinweise und Informationen

2.1. Datenschutz
Beim Besuch unserer Website werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Dies sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Nachfolgend wird erläutert, welche Daten wir erheben, wofür diese genutzt werden und zu welchem Zweck dies geschieht. Es wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.

2.2.Verantwortliche Stelle
Für die Datenverarbeitung auf unserer Website ist verantwortlich:

Günter Koch
Helga B. Koch und Günter Koch GbR
Dorfstraße 7, 94486 Osterhofen-Gergweis
Tel. +49 8547 914232
guenter.koch@waegetechnik-koch.de

2.3. Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung
Einige Vorgänge zur Datenverarbeitung sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Eine bereits erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Eine formlose Mitteilung z.B. per E-Mail genügt. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

2.4. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Bei datenschutzrechtlichen Verstößen steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständig in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Die Datenschutzbeauftragten und deren Kontaktdaten entnehmen Sie bitte folgendem Link:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

2.5. Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht Ihre Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist.

2.6. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Wir verwenden im Rahmen unserer Website das gebräuchliche SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten von Ihrem Browser unterstützten Verschlüsselungsstufe. Das ist in der Regel eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück.
Die verschlüsselte Übertragung der einzelnen Seite unserer Website erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schloss-Symbols in Ihrem Browser.
Wir nutzen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert werden, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung und/oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

2.7. Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das jederzeitige Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

2.8. Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung unserer aufgrund der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Der Betreiber der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Als gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzbeauftragten haben wir für unser Unternehmen bestellt:

Günter Koch
Helga B. Koch und Günter Koch GbR
Dorfstraße 7,94486Osterhofen-Gergweis
Tel. +49 8547 914232
guenter.koch@waegetechnik-koch.de

4. Datenschutz auf unserer Website

4.1. Definition personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fällt z.B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite) sind keine personenbezogenen Daten.

4.2. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Zum Zweck der Systemsicherheit speichert unser Webserver beim Besuch unserer Webseite temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Darüberhinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfaßt, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Anfrage oder zur Durchführung eines Vertrages.

4.3. Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten (Kunden- und Vertragsdaten)
Keinesfalls übermitteln wir Ihre persönlichen Daten zu anderen als den nachfolgend aufgeführten Zwecken an Dritte. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn
- Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, daß Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
- für den Fall, daß für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin und zur Erfüllung des Vertrages mit Ihnen nutzen wir auf der Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO sowie des auf der Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f, Art. 95 DSGVO i.V.m. Art. 13 Abs. 2 der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation 2002/58/EG i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG datenschutzkonform ausgewählte cloudbasierte Dienstleistungen, bei denen im Rahmen vertraglich vereinbarter Auftragsdatenverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO in erforderlichem Umfang Kundendaten auf Servern des jeweiligen Anbieters gespeichert und verarbeitet werden. Dies sind derzeit:
- für die Versandart DHL an die DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn, Deutschland,
- für die Versandart UPS an die United Parcel Service Deutschland Sarl & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41456 Neuss, Deutschland,
- für Briefsendungen an die Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, Deutschland,
- für Zahlungen mit PayPal an die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.
- für Zahlungen mit Amazon Payments Europe s.c.a., und sekundär von Amazon EU SARL, Amazon Services Europe SARL und Amazon Media EU SARL, alle drei ansässig in 5, Rue Plaetis L 2338 Luxemburg (nachfolgend »Amazon Payments«).

Sofern Sie uns hierzu nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre diesbezüglich ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei einem Wirtschaftsauskunftsunternehmen ein. Hierzu übermitteln wir nur die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an das Wirtschaftsauskunftsunternehmen und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.
Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen.
Im Rahmen einer Zahlungsabwicklung geben wird Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur in dem Umfang an die Bank, Sparkasse oder das Kreditinstitut weiter, wie dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Bei der Zahlung per Kreditkarte oder per Lastschrift über einen Payment-Dienstleister werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten innerhalb des Bearbeitungsprozesses unmittelbar an den Payment-Dienstleister übermittelt, ohne dass eine Speicherung bei uns erfolgt.

4.4. Server-Log-Dateien
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Beim Aufruf unserer Website werden durch den Browser Ihres Endgerätes automatisch lediglich folgende Informationen, nämlich Zugriffsdaten, an uns übermittelt und bei uns temporär bis zur automatisierten Löschung in einem sog. Server-Logfiles erfaßt und gespeichert:
- IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- ggf. übertragene Datenmenge,
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
- verwendeter Browser,
- ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie
- der Name Ihres Providers.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt durch uns mit berechtigtem Interesse auf der Basis Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um
- einen störungsfreien Verbindungsaufbau unserer Website,
- eine komfortablen Nutzung unserer Website
- die Systemsicherheit und -stabilität sowie
- die Durchführbarkeit weiterer administrativer Zwecke
gewährleisten zu können, keinesfalls jedoch um Rückschlüsse auf die Identität Ihrer Person zu ziehen.
Zu den auf unserer Website eingesetzten Cookies und Plugins vgl. im übrigen Ziff. 4.8 dieser Datenschutzerklärung.

4.5. Kontaktformular und E-Mail
Unsere Website ermöglicht eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation zu unserem Unternehmen über unser Website-Kontaktformular oder per E-Mail.
Sofern Sie uns über das Kontaktformular oder per E-Mail kontaktieren, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Dabei ist nur die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, und damit wir diese beantworten können. Weitere personenbezogenen Daten sind Ihnen freigestellt.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aufgrund Ihrer insoweit freiwillig erteilten Einwilligung. Die dabei von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

4.6. Nutzerkonto
Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Website unter Angabe von personenbezogenen Daten ein Nutzerkonto zu eröffnen. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für Ihre Registrierung für ein solches Nutzerkonto verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden vorbehaltlich der Ziff. 4.3 für die interne Verwendung bei uns und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert.
Durch eine Registrierung auf unserer Website wird ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider die vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zu unserer Absicherung erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.
Ihre Registrierung für ein Nutzerkonto unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient uns dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können.
Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.
Die Löschung Ihres Nutzerkontos ist jederzeit möglich und kann entweder über eine dafür vorgesehene Funktion im Nutzerkonto oder durch entsprechende Mitteilung an uns, etwa per E-Mail an info@waagencenter.de oder per Kontaktformular auf unserer Website erfolgen.

4.7. Newsletter-Abonnement
Wenn Sie uns lediglich für den Empfang des Newsletters Ihre notwendige gültige E-Mail-Adresse mitgeteilt und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden, um Sie über aktuelle Angebote und Neuigkeiten zu informieren.
An eine erstmalig für den Newsletter-Versand eingetragene E-Mail-Adresse wird zur Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat, eine Bestätigungsmail im sog. Double-Opt-In-Verfahren verschickt.
Bei der Anmeldung zum Newsletter werden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie als Nutzer im Anmeldeformular angegeben haben, und die vom Internet-Service-Provider an Sie vergebene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung zum Newsletter gespeichert. Diese vorgenannte Datenerhebung ist erforderlich, um einen etwaigen Missbrauch der Daten einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Ferner können Abonnenten des Newsletters in Fällen der Änderungen am Newsletter-Angebot oder Veränderung der technischen Gegebenheiten von uns per E-Mail informiert werden.
Die Abmeldung vom Newsletter und der diesbezügliche Widerruf Ihrer Einwilligung in die Speicherung Ihrer personenbezogener Daten zum Zwecke des Newsletter-Versandes ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters oder durch entsprechende Mitteilung an uns, etwa per E-Mail an info@waagencenter.de oder per Kontaktformular auf unserer Website.

4.8. Einsatz von Cookies und Plugins
Unsere Website verwendet sog. Cookies, um unser Webangebot für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Durch die Verwendung von Cookies können unsere Systeme Ihren Browser erkennen und Ihnen zusätzliche nützliche Informationen im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät anbieten; zum anderen dient die Verwendung von Cookies der statistischen Erfassung der Nutzung unserer Webseite und diesbezüglichen Auswertung zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes.
Mittels Cookie werden Informationen über Ihre Nutzung dieser Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage erhoben.
Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Sie dienen dazu, zu erkennen, daß Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben.
Mittels temporären Cookies, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wird bei einem erneuten Besuch unserer Website Ihr Browser und die von Ihnen ggf. getätigten Eingaben und Einstellungen automatisch wiedererkannt. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die im Zuge des Einsatzes von Cookies erfolgende Datenverarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Besuchs der von uns betriebenen Webseite erforderlich.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies stets informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Einzelheiten dazu entnehmen Sie bitte der Beschreibung Ihres jeweils verwendeten Browsers. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website jedoch eingeschränkt sein.

4.9 Übersicht über Cookies

Kategorie
Name
Anbieter
Zweck
Funktional
SmartStore.RecentlyViewedProductswaagencenter.de
Dieses Cookie speichert die Produkt-IDs der Produkte, die der Kunde kürzlich angesehen hat.
Funktional
SMARTSTORE.VISITORwaagencenter.de
Dieses Cookie wird beim ersten Besuch des Shops durch Smartstore gesetzt, um den nicht angemeldeten Benutzer zuordnen zu können.
FunktionalASP.NET_SessionIdwaagencenter.de

Dieses Cookie wird vom ASP.NET Framework beim ersten Besuch der Seite gesetzt. Hier wird lediglich eine Id gespeichert, die von ASP.NET genutzt wird, um die Session eines Benutzers zu identifizieren.

Funktional
SMARTSTORE.AUTHwaagencenter.de
Dieses Cookie wird bei der Anmeldung im Shop durch das ASP.NET Authentication Framework gesetzt, um den angemeldeten Benutzer zu identifizieren.
Funktional
CookieConsentwaagencenter.de
Dieses Cookie wird bei Interaktion mit dem Cookie-Manager gesetzt. Hier werden die vom Kunden getroffenen Einstellungen gespeichert.
Funktional
sm.compareProductswaagencenter.de
In diesem Cookie werden die Produkt-IDs der Produkte gespeichert, die vom Kunden zur Vergleichsliste hinzugefügt wurden.


5. Newsletter-Tracking

Der von uns versandte Newsletter kann sog. Zählpixel enthalten. Dies ist eine Miniaturgrafik, die in unserem im HTML-Format versandten E-Mail-Newsletter eingebettet wird, damit eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse möglich sind. Anhand eines solchen Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden. Dies hilft uns dabei, eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchzuführen.
Solche über die in unseren Newslettern enthaltenen Zählpixel von Ihnen erhobenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, nicht jedoch an Dritte weitergegeben.
Sie sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung (vgl. dazu Ziff. 4.7) zu widerrufen. Nach einem Widerruf und auch nach einer Abmeldung vom Newsletter-Versand werden die von Ihnen erhobenen Daten gelöscht.

6. Zahlungsanbieter

6.1. PayPal
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im folgenden “PayPal”).
Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO(Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

6.2. amazon pay
Bei Zahlung via amazon pay geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung primär an die Amazon Payments Europe s.c.a., und sekundär von Amazon EU SARL, Amazon Services Europe SARL und Amazon Media EU SARL, alle drei ansässig in 5, Rue Plaetis L 2338 Luxemburg (nachfolgend »Amazon Payments«), weiter.
Amazon Payments behält sich die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet Amazon Payments zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.
Darüber hinaus ist Amazon Payments berechtigt Ihre Daten u.a. an unbenannte Dritte (Banken, e-Dienstleister, Servicepartner, aber auch Wirtschaftsprüfer, Analysedienste, Auskunfteien, Marketingpartner, Cloud-Dienstleister, Retargeting-Anbieter und verbundene Unternehmen) weiterzugeben.
Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Amazon Payments: pay.amazon.com/de/help/201751600. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.   

7. Sicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Mißbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, daß die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

8. Betroffenenrechte

Hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen uns gegenüber die folgende Betroffenenrechte zu:

8.1. Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO
Dies umfaßt das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen gegenüber Ihre Daten offengelegt worden sind oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen.

8.2. Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
Dies umfaßt das Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger Daten betreffend Ihrer Person und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten.

8.3. Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
Dies umfaßt das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO uns gegenüber zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

8.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
Dies umfaßt das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

8.5. Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO
Falls Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem benannten Verantwortlichen geltend gemacht haben, ist dieser Ihnen gegenüber verpflichtet, allen Empfängern, welchen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, außer, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger vom Verantwortlichen unterrichtet zu werden.

8.6. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
Dies umfaßt das Recht dazu, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch realisierbar ist.

8.7. Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO
Dies umfaßt das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des erklärten Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung ohne Einwilligung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

8.8. Recht auf Beschwerde, Art. 77 DSGVO
Sie haben unabhängig von eventuell daneben bestehenden verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, falls Sie die Auffassung vertreten, daß die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften der DSGVO verstößt.

9. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages löschen wir die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten unter Beachtung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen routinemäßig, falls sie nicht mehr zu Vertragszwecken erforderlich sind, falls Sie zu einer bestimmten weiteren Verwendung der Daten nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung erklärt haben und/oder kein berechtigtes Interesse an der weiteren Verarbeitung durch uns fortbesteht.

10. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, bei denen die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Falls sich Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung richtet, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, welches ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@waagencenter.de

11. Änderungen der Datenschutz Erklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist August 2020.


Nutzen Sie unseren Vor-Ort-Service zur Kalibrierung Ihrer Waagen!

Als Partner der bvfs sind wir ermächtigt, Kalibrierungen nach ÖKD gem. IEC17025:2005 durchzuführen.